Ep. 6 – Die Rolle der Frau in Videospielen.

Spielefresser wird politisch. In der sechsten Episode des Gaming-Podcastes haben wir uns die Netzaktivistin und Frau-Dingens.de-Bloggerin Mina eingeladen, um über die Probleme und Chancen von Frauenrollen in Videospielen zu diskutieren. Was ist strukturelle Marginalisierung? Wie werden Frauenrollen entworfen? Welche Hersteller tun sich durch besonders schlechte Ausreden und Frauenfiguren hervor – und welche positiven Beispiele gibt es? Wir sprechen über GTA 5, Dragon Age und Watch Dogs, Gewalt gegen Frauen, die “Damsel in Distress” und die Frau als Missionsziel. Außerdem sprechen wir in unserer Rubrik “was spielt ihr gerade” über 4-Euro-Quicktime-Events, 2D-Dungeons und Bug-Generve. Außerdem gibt die erste Einbindung eines Nutzer-Kommentares. Viel Inhalt? Viel Inhalt!